Fachbücher bei Amazon

 

1. Mitarbeiter in der Altenpflege erfolgreich führen (2011)

 

2. Kalkulation leistungsgerechter Entgelte in der

    stationären Pflege (2013)

 

3. Dienst- und Einsatzplanung in der stationären Pflege (2014)

   

4. Was bringt der neue Pflegebegriff (2015)

 

5. Neue Grundlagen des Pflegeprozesses in der  

    Altenpflege (2016)

 

6. Pflegestärkungsgesetz: Überleitung Pflegesätze
    auf
Pflegegrade (2017)

7. Altenpflege konkret: Module der Begutachtung in
    die
Pflegeplanung integrieren (2018)

 

 

Pflegeratgeber seit 09/2017

 

Inhalt: Etwa 35 DIN-A5 Seiten

 

Vier Ausgaben zum Thema Pflegesatzverhandlungen:

 

09/17 (Teil 1): Kapazitäts- und Leistungsplanung

 

10/17 (Teil 2): Stellenplan für Musterhaus berechnen

 

11/17 (Teil 3): Leistungsgerechte Entgelte für Musterhaus

 

12/17 (Teil 4): Budgetierung in der stationären Pflege

______________________________________________________________

 

01/18 Pflegegradmanagement stärkt wirtschaftliches Handeln

 

02/18 Anforderungen an kontinuierliche und bedarfsgerechte Pflege


03/18 Gastbeitrag von Maike Brzoska

 

Thema: Soziale Netzwerke erleichtern das Leben im Alter

 

4/18 Risiken der Pflegegradstruktur im Blck behalten

        Beispielrechnung für alternativen Pflegegradmix

     

 5/18 Leitbilder und Führung in der (Alten-)Pflege 

          Führungskräfte haben Vorbildfunktion   

       

6/7/18 Personalmanagement in der Altenpflege: Bewerbung und

           Vorstellung

 

8/18 Tariflöhne für mehr Lohngerechtigkeit in der Altenpflege

        Richtlinie Diakonie regelt Eingruppierung und Gehaltsniveau

 

9/18 Sellbstkostenrechnung in der stationären Altenpflege

        Budget für Einzel- und Gemeinkosten erstellen

 

10/18 Altenpflegesetz NRW - Wie fördert das Land ambulante, teil- und

         vollstationäre Einrichtungen?

 

2/19 Emotionale Intelligenz lässt sich trainieren -

        Warum soziale Kompetenzen in der Altenpflege immer

        wichtiger werden

 

4/19    Refinanzierung der Pflegeheimkosten auf dem Prüfstand

                         Mit Kennzahlen den Pflegeprozess steuern